Da bin ich doch tatsächlich aus allen Wolken gefallen! Obwohl ich nicht zur Zielgruppe gehöre, hat mich diese Sci-Fi-eSports-Gaming-Nerd-Story echt überrascht. Von der Autorin, Marie Lu, las und hörte ich da zum ersten Mal.

Warcross – Das Spiel ist eröffnet“ ist der erste Band von insgesamt zwei Büchern. Mir war es erstmals in einem Stapel von Jugendbüchern aufgefallen. Mich machte das Cover neugierig, aber als ich den Klappentext las, überzeugte es irgendwie nicht. Ich nahm das Buch nicht mit, aber hätte ich da gewusst was mich erwartete, hätte ich es sofort gekauft.

Zwei Monate später stand ich wieder vor dem Buch. Ich umkreiste es, nahm es in die Hand, legte es wieder weg. Das machte ich einige Minuten so. Von außen muss es bestimmt so ausgesehen haben, als würde ich es klauen wollen.

Es nicht zu kaufen hätte mich nicht weitergebracht, als nahm ich es mit. Ich las und wollte es am liebsten nicht mehr weglegen.

Spannung & Charaktere & Setting

Spannung gab es wirklich ausreichend. Die 18 jährige Emika Chen, Kopfgeldjägerin und Hackerin, erzählte im Buch von ihrem Abenteuer. Durch chronischen Geldmangel und kurz davor Obdachlos zu werden, beging sie unbedacht eine “Dummheit”, welche ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellte.

Ich nahm Emika grundsätzlich als kühne und ausdauernde junge Frau wahr. Für meinen Geschmack war sie dann jedoch an einigen Stellen zu … naiv, jung, ich kann es nicht genau benennen?! In einem Moment jagte sie selbstbewusst Verbrecher und im anderen versteckte sie sich unter der Bettdecke, aus Angst vor den Konsequenzen eines Telefonats. Diese Wechsel waren – jedenfalls für mich – nicht immer nachvollziehbar, obwohl mir durchaus bewusst ist, dass Menschen wechselhaft sind.

Nichtsdestotrotz war Emika ein sympathischer und emotionaler Charakter. Teilweise machte mich ihre Hintergrundgeschichte wirklich traurig. Auch die Geschichten der anderen Charaktere waren interessant und überzeugend.

Die Story spielt in einer Zukunft, wo Augmented und Virtual Reality gang und gäbe sind. Maßgeblich trug ein hochbegabter Junge, Hideo Tanaka, dazu bei. Er erfand den eSport Warcross, welches nun auf der gesamten Welt virtuell gespielt wird. Viele Szenen und auch das Finale der Geschichte fanden in den virtuellen Welten von Warcross statt.

Meiner Meinung nach gab es am Ende zwei Twists. Einen kann man recht früh erahnen, der anderen erwischte mich aber kalt. Das war überwältigend.

Schreibstil

Auffällig war, dass Marie Lu die gesamte Story im Präsens, also in der Gegenwartsform schrieb. Diese Zeitform scheint sehr verbreitet unter den Internet-Cyber-Virtual-Reality-Geschichten zu sein. Daran auszusetzen habe ich nichts. Im Gegenteil. Die Geschichten bekamen Tempo was in der Kombination eine Dringlichkeit und Spannung erzeugte!

Gestaltung

Die Gestaltung hat mich überwiegend angesprochen. Es ist ein Hardcover mit Schutzumschlag. Der Titel wurde in leichtem Reliefdruck aufgetragen und verleiht dem wie üblich eine interessante Haptik. Das Cover-Motiv finde ich aber verglichen mit dem Inhalt der Geschichte unpassend. Das Motiv drückt zwar die ungefähre Stimmung aus, aber für mein Empfinden war es einfach falsch. Weder das Setting noch die Heldin lassen sich darauf wiedererkennen. Vielleicht war ich auch deshalb beim Kauf so unentschlossen.

Schön fand ich die grafische Gestaltung der Dialoge und Infos. Wenn die Protagonisten sich gegenseitig Nachrichten schrieben, wurde das passend mit einer Instant Messenger Sprechblase gestaltet. Vor meinem geistigen Auge ploppten die Nachrichten (quasi auch mit Ton) auf.

Als ebenfalls gute Idee empfand ich die grafische Umsetzung von den Energiebalken. So bekam das Buch als analoges Medium einen Hauch digitales. Für das Genre allemal erstrebenswert.

Was ich immer ganz praktisch finde sind Lesebänder! Denn schon nach kurzer Zeit verschwinden meine losen Lesezeichen immer scheinbar in irgendeinem Paralleluniversum. Glücklicherweise besaß das Buch ein Leseband, was mich sehr glücklich machte und automatisch einen Pluspunkt gab.

Das Lesen des Buches bereitete mir Spaß. Ich habe umgehend die Fortsetzung gekauft und bin gespannt wie es weitergeht.

Überblick der Rezensionen
Spannung
Charaktere
Setting
Schreibstil
Gestaltung

Schreibe mir was du dazu denkst!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein